Wie ist die aktuelle Verteilung der Android-Betriebssysteme?

Mittlerweile arbeitet Google mit Hochtouren an der Android Version 9. Doch wie sieht eigentlich die Verteilung der älteren Versionsnummern aus und wie häufig werden die neuesten Versionen überhaupt aufgespielt?

Mit dem Stand von Mai 2018 wird die neue Android Version 8.1 etwa von 0,8 Prozent aller User benutzt. Diese scheinen noch eher der Version 8.0 zu vertrauen. Etwa 4,9 Prozent aller Android User benutzen noch die als „Oreo“ bekannte 8.0 Version. Auch wenn die absoluten Zahlen für die 8. achte Version noch relativ niedrig sind, so ist hier ein starker monatlicher Anstieg von etwa 0,3 Prozent für die 8.1 Version zu verzeichnen.

Im allgemeinen kann festgehalten werden, dass Android 7.0 eher unbeliebt ist. So benutzen nur etwa 30 Prozent der Android User entweder die 7.0 oder die 7.1 Version. Im Vergleich dazu wird selbst die ältere 6er Version noch von etwa 25 Prozent der User benutzt.

Die meisten User wagen also nur sehr gemächlich einen Umstieg auf die neueste Version und vertrauen lieber den alteingesessenen Betriebssystemen. So kommen die 5er Versionen zusammen auch noch auf über 22 Prozent Marktanteil.

Es bleibt also abzuwarten, wie umsteigefreudig die Benutzer im Hinblick auf neunte Version sind. Erwähnt werden muss allerdings die Einschränkung einiger älteren Geräte, auf denen die neusten Android-Versionen nicht lauffähig sind. Daher sind diese Zahlen nicht nur Ausdruck der Beliebtheit, sondern auch über die aktuellen technischen Fähigkeiten der Geräte.

Mehr erfahren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*