Sony Xperia XZ2 – Hop oder top?

Das vom renommierten Hersteller „Sony“, am 5. April 2018 erst verkaufte, Handy „Sony Xperia XZ2“ lässt so manche Wogen hochgehen.

Wahrlich kann man bei diesem Modell auch vom „Spitzenmodell“ sprechen, denn hier änderten sich so manche Sachen zum positiven. Zum einen wurde die alt bekannte Designlinie von Sony komplett überarbeitet und es wurde eine neue Designlinie eingeführt und zum anderen ist es am Markt das erste Smartphone, welches 4K-HDR-Videos aufzeichnen kann.

Beim designen versuchte der Hersteller wahrscheinlich an Material sparen, denn die Kanten an allen Seiten wurden schmaler designt. Ein großes Manko hinsichtlich Design kann man ganz klar an dem 11,1mm hohen, gewölbten, Bauch erkennen. Das Gewicht liegt mit 198 Gramm im oberen Bereich der Topmodelle. Dennoch darf man sich über die Ausbalancierung nicht beschweren.

Mit dem verwendeten LC-Display unterscheidet sich das XZ2 in einem weiteren Punkt von den Top10(iPhone X, P20 Pro….). Dieser Display bringt einen Vorteil, aber auch einen Nachteil mit sich. Mit der LC-Display-Technologie kann man im Vergleich zu anderen Displays‘ echtes Weiß, dafür aber kein echtes Schwarz erzeugen.

Ein Manko stellt auch die Platzierung des Fingerabdruckscanners da. Dieser befindet sich auf der Rückseite und nicht mehr auf der Vorderseite, so könnte es für Personen mit kurzen Fingern schwierig werden diesen zu erreichen.

Die aufgezählten Mankos sollten jedoch aufgrund der tollen Leistung nicht hoch gewertet werden.

Alles in einem hat sich Sony beim XZ2 ordentlich ins Zeug gelegt und ein gutes Produkt auf den Markt gebracht.

Mehr erfahren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*