Smartwatches beliebt denn je!

Smartwatch-Lieferungen steigen um 25 Prozent an – Apples Apple Watch weiter ungeschlagen!

Neben dem Smartphone-Markt wächst auch der Markt der praktischen und intelligenten Armbanduhren weiter an. Von diesem Wachstum profitiert vor allem ein Unternehmen: Apple! Die Apple Watch bleibt weiterhin auf der Pole-Position. Doch auf den unteren Plätzen herrscht mächtig Wirbel und auch Apple verlor im Vergleich zum vorherigen Quartal Marktanteile. Dafür verantwortlich dürfte eine Überraschung sein, die sich noch vor Samsung und Garmin auf den zweiten Platz setzten konnte und ab sofort Apple auf den Fersen sein wird. 

Das dritte Quartal im Jahr 2018 zeigt deutlich auf, das Apple weiterhin auf der Spitze für Smartwatches bleibt. Wie auch schon vorher dominiert das Unternehmen aus Kalifornien die Konkurrenz mit ihrer Apple Watch souverän. Berichten von Strategy Analytcs zufolge, stiegen die Verkäufe der Apple Watches vom ersten Quartal von 3,6 Millionen auf ganze 4,5 Millionen Modelle an. Der gesamte Markt erfreut sich dennoch ebenfalls über einen wachsenden Käuferschaft. Im Vergleich zum letzten Quartal stiegen die Verkäufe von den Smartwatches Markenübergreifend von 6 auf sage und schreibe 10 Millionen Exemplare an. Damit macht Apple ganze 45 % des Marktvolumens aus. 

Ein Hersteller aus den hinteren Reihen sichert sich überraschenden zweiten Platz!
Hinter Apple sichert sich ein zwar nicht unbekannter Hersteller für Elektronik, aber für Smartwatches allemal, das Unternehmen Fitbit. Dies ist vor allen Dingen ärgerlich für Samsung, Garmin und Co. Das Unternehmen aus Cupertino steigt auf einem soliden Platz 2 ein, dass sich zuvor eher auf Fitness-Tracker konzentriert hatte. Damit übertrumpfen sie Samsung und Garmin und holen fast so viel Marktanteile wie beide Unternehmen zusammen. Mit 1,5 Millionen verkauften Uhren gehören ihnen schon jetzt 15 % des Marktes. Damit sind sie sicherlich auch mitverantwortlich für den Verlust von Apple, dessen Marktanteil im letzten Quartal von 60 auf 45 % verringert wurde. 

Samsung und Garmin weit abgeschlagen!
Auf den Plätzen 3 und 4 befinden sich, weit von Apple und Fitbit entfernt, Garmin und Samsung. Beide befinden sich derzeit weit abgeschlagen im Vergleich zu den beiden Schwergewichten. Für Samsung gingen ganze 1,1 Millionen Modelle über die Ladentheke. Garmin kann gerade einmal auf 800 Tausend ausgelieferte Modelle zurückblicken. Somit belegen Samsung und Garmin gemeinsam gerade einmal 20 Prozent Marktanteil. Es bleibt also spannend. Mit Fitbit hat Apple einen weiteren, sehr starken Konkurrenten im Rücken. Samsung und Garmin dürften sich nun Neuorientieren, um nicht komplett vom Markt zu verschwinden. Fitbit selbst wird seine Position weiter ausbauen und Apple weiter aufrücken wollen.

Quelle: Konkurrenz am Boden: Apple Watch dominiert den Smartwatch-Markt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*