Samsung J5 übertrifft aktuelles Flaggschiff S9

Sicherlich ist es bekannt, dass das Samsung Galaxy J5 hardwarespezifisch gesehen deutlich schlechter ausgestattet daherkommt als das Samsung Galaxy S9. Softwareseitig gesehen steht das im Jahre 2017 veröffentlichte Samsung Galaxy J5 jedoch besser da als sein Kollege aus der Oberklasse.

Das Samsung Galaxy J5 2017 hat nämlich jüngst das Update auf Android 8.1 erhalten. Das Samsung Galaxy S9 und sein größeres Geschwistermodell namens Samsung Galaxy S9+ kommen immernoch mit dem älteren Android 8.0 daher. Hier zeigt sich wieder einmal, dass Samsung zusammen mit LG als einer der letzten Hersteller seine Geräte aktualisiert.

Andere Hersteller haben ihre Flaggschiffe schon längst auf Android 8.1 und teilweise schon auf das brandneue Android 9.0 aktualisiert. Vermutlich wird Samsung das Update auf Android 8.1 für das Samsung Galaxy S9 auch überspringen und erfahrungsgemäß im Frühjahr nächsten Jahres kurz vor der Präsentation des Nachfolgers das momentane Flaggschiff auf das gerade veröffentlichte Android 9.0 aktualisieren.

Dies wäre besonders ärgerlich, da viele Nutzer des Galaxy S9 schon jetzt über arge Performanceprobleme zu klagen haben. Android 8.1 auf dem brandaktuellen Galaxy Note 9 läuft jedoch merklich performanter.

Es wäre einfach ziemlich erfreulich, wenn Samsung endlich einen Weg finden würde, damit Android Updates schneller veröffentlicht werden können. Eine Möglichkeit wäre die Umstellung auf das sogenannte Android One. Hierbei handelt es sich um reines Android, welches ohne Anpassungen auskommt.

Mehr erfahren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*