Samsung Galaxy S10 – künstliche Intelligenz auch bei Samsung

Die künstliche Intelligenz begegnet uns tagtäglich mit Smartphones, Sicherheitssystemen und Comutern. Schon lange wird immer weiter geforscht und entwickelt, um den Umgang mit der Technik smarter zu machen. Huawei und Apple haben es vorgemacht. 
Nun hat auch Samsung seinen Fokus auf die künstliche Intelligenz gesetzt. 

Mit dem hauseigenen Exynos- Prozessor könnte Samsung ein wahrhaftig Coup gelingen. Und somit die weltweite Entwicklung des Marktes vorantreiben und maßgeblich prägen. 
Wohl sind künstliche Intelligenz und NPU’s keine Neuentdeckungen auf dem Weltwirtschaftsmarkt, doch eröffnen sie neue Horizonte in der großen weiten Welt. 

Fotoerkennung, Sprachsteuerung und Sicherheit profitieren von dem neuen Prozessor, der vermutlich im Frühjahr 2019 mit dem Samsung Galaxy S10 auf den Markt kommt. 
Zwar wurde der Exynos- Prozessor noch nicht offiziell vorgestellt, doch verschiedenen Quellen zufolge soll er über eine NPU verfügen. Was eine Schonung des Datenvolumens, des Akkus und eine Beschleunigung der Vorgänge im Smartphone zur Folge hätten. 

Ein absoluter Fortschritt im Hause Samsung. 
Eine Saat, die fruchten muss. Denn nach dem Flop von Samsung Galaxy S9 wird großes erwartet – firmenintern und firmenextern. 
Die Messlatte liegt hoch für den aktuellen Weltmarktführer in Sachen Technik. Es wird sich erweisen, ob die aktuellen 21% Marktanteil zurecht verdient sind und gehalten werden können.

Quelle: Samsung Galaxy S10: Das gab es noch nie in einem Handy des Smartphone-Herstellers

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*