Oppo R17: In-Display-Fingerabdrucksensor

Der chinesische Elektronik Hersteller “Oppo” hat mit seinem R17 in China ein neues Mittelklasse Smartphone in sein Portfolio aufgenommen, welches eine interessant Neuerung besitzt. Viele Spezifikationen waren bereits vor einigen Wochen bekannt geworden. Jetzt aber hat der Hersteller alle technischen Daten bekannt gegeben, welches das Smartphone im Innern verbirgt. 


Eines der aufregendsten Neuerungen ist der, in das Display integrierte, Fingerabdrucksensor. Dieser wurde im unteren Teil des 6,4 Zoll große Full-HD Display mit einem Format 19:9 eingebaut. Damit nimmt der Bildschirm 91,5 % der Vorderseite des Smartphones ein und sorgt damit für extrem schmale Ränder. Zum Vergleich besitzt das aktuelle iPhone X ein Prozentsatz von 81,14 %, dennoch wirken die Ränder sehr schmal und die Frontseite ästhetisch. Die einzigste Unterbrechung auf der Front ist ein sehr gering Notch, hinter dem sich die Frontkamera verbirgt.

Da dieser aber sehr dezent und klein ist, wirkt die Aussparung eher als Designelement als ein nötiges, technisches Übel. Das gesamte Display wird durch „Corning Gorilla Glass 6“ vor Kratzern und Brüchen geschützt. 

Laut Herstellerangaben soll der neue Fingerabdrucksensor in nur 0,41 Sekunden das Display freischalten und für Eingaben bereit machen. 
Ebenfalls soll ein weiteres, günstigeres Modell auf den Markt kommen, welches den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes verbaut hat.

Mehr erfahren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*