Erste Ausblicke auf das OnePlus 7

Erste aufgetauchte Renderbilder zeigen sehr vielversprechende Aufnahmen des zukünftigen OnePlus 7. Obwohl das OnePlus 6 noch nicht einmal vorgestellt wurde, richten sich bereits so einige Blicke auf den Nachfolger und dessen Features. 

Das chinesische Netzwerk Weibo ist angeblich auf Renderbilder aufmerksam geworden, welche das Oppo R19 zeigen. Diese Marke gehört wie OnePlus zu BBK Electronics. Dies wäre jedoch gar nicht so weit hergeholt, denn in der Vergangenheit wurden bereits des Öfteren Funktionen und Designs von Marken verschoben. Man siehe zum Beispiel die starke Ähnlichkeit zwischen Oppo R17 und OnePlus 6 T.

Großes Display und kaum Ränder

Wenn also an der Sache etwas dran ist, könnte das OnePlus7 in Zukunft wirklich mit einem vollflächigem Display und schmalen Rändern glänzen. Der einzige Unterschied zum Vorgänger könnte der obere Displayrand sein. Bei OnePlus 7 könnte anstelle eines Notches die Frontkamera zu sehen sein. 

Ebenso wie beim OnePlus6 wird ein eingebauter Fingerabdruckscanner vorhanden sein. Dies wird in Zukunft von mehreren Herstellern integriert werden. 
Die Hinterseite zeigt sich jedoch weniger spektakulär. Ob nun eine einfache Dual-Kamera eingebaut wird oder nicht, wird sich in Zukunft zeigen. Es ist also anzunehmen, dass das OnePlus7 die eine oder andere Veränderung mit sich bringen wird. 

Quelle: Ausblick auf das OnePlus 7: So spektakulär könnte das Smartphone aussehen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*