Das Apple iPad Pro 2018 ist da – besser als je zuvor

Das Apple iPad Pro 2018 und seine Besonderheiten 
Auch Apple Fans dürfen sich jetzt auf ein Infinity Display freuen. Der Rahmen wird immer kleiner und das Display wächst dafür. Damit hat Apple nun erstmal eine größere Veränderung am Frontdesign seines Tablets vorgenommen.

Erstmals fehlt nun auch der Homebutton auf welchen auch bereits die Nutzer des iPhone X verzichten mussten. Damit wird das entsperren per Face-ID möglich. Apple setzt damit mehr in die Steuerung per Geste als per Touch. Die Funktionen sollen intuitiver werden. Mit der Veröffentlichung von iOS 12 wurde bereits für die bisherigen Nutzer die Verwendung der Gestensteuerung spürbar.

Der Schritt scheint Apple wieder mehr in Richtung Erfolg zu führen. Gleichzeitig entwickelt sich das iPad Pro 2018 in mehr in Richtung eines Laptops. Die Anschlüsse wurden überarbeitet und nun gibt es einen USB Typ C Anschluss über welchen sogar Kameras oder Smartphones mit dem Tablet verbunden werden können.

Der neue Chip A12X Bionic sorgt für eine massive Aufstockung der Leistungskapazität. In keinem mobilen Gerät steckt derzeit mehr Leistung. Dazu mussten auch die wählbaren Speicherkapazitäten angepasst werden. Nutzer können nun, wenn sie tiefer in die Tasche greifen, bis zu 1 TB Speicher wählen. Für die Preise wird eine Spanne zwischen 879 und 2.099 Euro zu erwarten sein, welcher sich je nach Leistung, Speicher und Größe verschiebt.


Quelle: Hier ist das neue iPad Pro: Warum es eine Revolution ist

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*