Ay Yildiz ist eine Tochterfirma der Marke von Telefonica o2 ehemals E-Plus. Durch die Zusammenführung von E-PLus und o2 können Kunden von Ay Yildiz je nach Verfügbarkeit das jeweils andere Netz zum Telefonieren oder zum Surfen nutzen. In Deutschland ist dieser Anbeiter der Erste, der es ermöglicht, dass türkischstämmige Mitbürger in ihr Heimatland zu günstigen Konditionen telefonieren können. Die Angebote sind vor allem auf die türkischen Mitbürger in Deutschland ausgerichtet. Um nicht nur kostengünstig von Deutschland in die Türkei zu kommunizieren, sondern auch innerhalb der Türkei einen Tarif nutzen zu können, wurden hier besonders akktraktive Prepaid-Angebote erstellt.

Damit man im mobilen Netz surfen kann, ist es notwenig die APN-Einstellungen zu konfigurieren. APN ist der sogenannte Zugangspunkt um alle Vorteile des Internets nutzen zu können. Gundsätzlich werden bei der ersten Benutzung der Simkarte automatisch sogenannte Konfigurations-SMS an den Kunden verschickt. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, kann man die nötigen Informationen in den mobilen Daten des Smartphones manuell einstellen.

In den Einstellungen müssen folgende Felder erfolgreich ausgefüllt werden:

APN: internet.eplus.de
Benutzername: eplus
Passwort: internet

Wenn diese Punkte im Smartphone eingegeben wurden, steht dem mobilen Surfen nichts mehr im Wege.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*