Apple stellt die neue Apple Watch Series 4 vor

Am 12. September hat Apple die neuste Generation der Apple Watch vorgestellt. Die Apple Watch Series 4 wartet mit einem größeren Display und weniger Buttons auf. 

Apple Watch 4 – neue Generation mit neuen Funktionen

Bereits vor der Keynote vom 12. September 2018 wurden viele Details zur Apple Watch Series 4 durch Insiderinformationen geteilt. So bestätigte Jeff Williams, dass die neue Apple Watch über 30 Prozent mehr Displayfläche verfüge. Apple hat die Abstände bis zum Rand reduziert und die Kanten der Smartwatch abgerundet. 

Auch die Krone, die zur Steuerung der Apple Watch benötigt wird, wurde optimiert. Apple verzichtet nun auf einen mechanischen Button und setzt stattdessen auf ein digitales Pedant, das mit haptischen Feedback daherkommt. Die Lautsprecher der Smartwatch sind außerdem 50 Prozent lauter geworden. Nutzer sollen vor allem bei Siri und Anrufen von dieser Anpassung profitieren. 

Apple Watch setzt auf neue Technik

Auch im Inneren der neuen Apple Watch Series 4 haben die Entwickler einiges geändert. So kommt nun ein 64 Bit Prozessor mit zwei Kernen zum Einsatz. Dieser macht die neuste Generation der Apple Watch rund 50 Prozent schneller als die letztjährige Ausführung. Dank neuer Sensorik kann die Apple Watch auch den Sturz des Trägers erkennen und im Bedarfsfall einen Notruf absetzen. Im Fokus der Präsentation stand der Herzfrequenzsensor. Dieser erkennt nun, ob die Herzfrequenz zu niedrig ist oder vom Herzrhythmus abweicht. In den USA kann die Smartwatch sogar ein EKG erstellen. Um eine Aufzeichnung zu veranlassen, muss der Nutzer nur den Finger auf die Krone drücken. Die Funktion wurde von den US-Gesundheitsbehörden freigegeben. 

Die neue Apple Watch Series 4 wird mindestens 429 Euro kosten – für die LTE-Variante fallen mindestens 529 Euro an. Die Auslieferungen starten bereits am 21. September 2018. 

Mehr erfahren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*