Die Supermarktkette Aldi bietet schon etwas länger auch die Prepaidkarte Aldi Talk. So kann man günstig surfen und telefonieren. Im Grunde bekommt man von Aldi SMS gesendet, so dass sich die Zugangsdaten automatisch auf die Anwendungen legen. Manchmal aber muss man, wenn nach einem Neustart des Gerätes keine Funktionen gegeben sind, die Einstellungen manuell eingeben.

Dazu ruft man die Interneteinstellungen auf, findet dann unter dem Menüpukt Mobilfunknetze oder auch Mobile Netzwerke die Zugangspunkte. Dort kann man dann in wenigen Schritten Aldi Talk einrichten. Man muss folgendes eingeben:

Name: Alditalk
Zugangspunkt – APN: internet.eplus.de ein.
Benutzername: eplus.
Passwort: Internet ein, funktioniert das nicht, dann gprs probieren.

Bei der Tagesflatrate, für die sich manche Kunden entscheiden, sehen die Einstellungen etwas anders aus:

Name: Alditalk24
Zugangspunkt – APN: tagesflat.eplus.de
Benutzername: eplus.
Passwort: internet, gprs oder gprsden.

Aldi nutzt eplus, somit muss man sich nicht wundern. Sobald man die Einstellungen durchgeführt worden sind, müsste alles funktionieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*